Maps / GPS | Sonya Walger | John Cho
PasswordBox

PasswordBox 3.0.1

Passwörter zentral und sicher verwalten

PasswordBox für iPhone und iPad ist eine mobile Variante des Internetdienstes PasswordBox.com. Die kostenlose Software speichert Passwörter verschlüsselt in einer Online-Datenbank und hält Kennwörter für den Nutzer bereit.

Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • Daten werden erst verschlüsselt und dann übertragen
  • eingebauter Passwort-Generator
  • ein Passwort reicht aus
  • automatische Synchronisation

Nachteile

  • Browser noch nicht ausgereift
  • Videoanleitungen sind Englisch

Ausgezeichnet
9

PasswordBox für iPhone und iPad ist eine mobile Variante des Internetdienstes PasswordBox.com. Die kostenlose Software speichert Passwörter verschlüsselt in einer Online-Datenbank und hält Kennwörter für den Nutzer bereit.

Ein Passwort für alle

Mit PasswordBox verwaltet man eine unbegrenzte Anzahl sicherer Passwörter. Die Passwörter werden verschlüsselt in einer zentralen Datenbank gespeichert. Ein Zugriff ist nur mit einem Masterpasswort möglich.

In einer übersichtlichen Registerkarten-Maske hat PasswordBox die größten Internetseiten bereits voreingestellt. Der Anwender trägt lediglich einen Nutzernamen und ein Passwort für Seiten wie Google, YouTube und Twitter ein. Auf Wunsch erstellt ein Passwort-Generator sichere Passwörter aus zufälligen Zeichenketten.

Die Passwörter verschlüsselt PasswordBox direkt auf dem iPhone. Die sicheren Datenpakete sendet das Programm anschließend in die Cloud und synchronisiert andere Geräte des Nutzers miteinander.

Surft man mit dem eingebauten Browser von PasswordBox, trägt die App alle Passwörter und Nutzernamen automatisch ein. Möchte ein Nutzer ein Passwort außerhalb der App verwenden, tippt man eine Registerkarte länger an und kopiert dadurch das Passwort in die Zwischenablage des Smartphones.

Doppelte Sicherheit inklusive

PasswordBox ist eine gut durchdachte und übersichtlich gestaltete App. Einzig der Browser-Modus ist noch nicht ganz ausgereift. Der Nutzer surft bislang ausschließlich im Hochformat.

Die doppelte Sicherungsfunktion ist sehr gelungen. Zum Entsperren der App benötigt man das Masterkennwort. Nach wie vielen Stunden oder Tagen die App wieder gesperrt wird, stellt man mit einem Drehregler ein. Auf Wunsch sichert die App ein zusätzlicher PIN-Code.

Das Wichtigste geschieht im Hintergrund

In PasswordBox muss sich der Nutzer nicht um die Sicherung oder das Synchronisieren von Passwörtern kümmern. Diese Funktionen übernimmt die App automatisch im Hintergrund.

Fazit: Eine App nicht nur für vergessliche Menschen

PasswordBox richtet sich nicht nur an Nutzer, die häufig ihr Passwort vergessen. Durch den eingebauten Passwort-Generator macht die App das Surfen im Internet zu einer sicheren Angelegenheit. Die eingebaute Synchronisation hält alle Geräte auf dem gleichen Stand. Die aktuelle Version hat allerdings mit ein paar kleineren Programmfehlern zu kämpfen.

Top downloads Verschlüsselung für iphone

Mehr
PasswordBox

Download

PasswordBox 3.0.1

Nutzer-Kommentare zu PasswordBox

Gesponsert×